Herausfordrung Hochaltrigkeit - zwischen Autonomie und Abhängigkeit

-

Monika Stocker (Sozialwissenschaftlerin – Nationalrätin 1987-91 – Stadträtin ZH 1994-2008) referiert über die Herausforderung Hochaltrigkeit – zwischen Autonomie und Abhängigkeit – dass Menschen heute älter werden, ist eine Errungenschaft und schön, doch sie provoziert, denn Wert hat bei uns, was rentiert … und alte Menschen «rentieren» nicht – stimmt das? – Monika Stocker berichtet über Fakten, Wertvorstellungen, die UBA (unabhängige Beschwerdestelle für das Alter) und die Arbeit in der Grossmütterrevolution.              
Der Anlass ist öffentlich

Ort: Adler-Saal, Berntorstrasse 10

Zurück